Mit spitzer Klinge: Jugendliche überfallen und verletzen 14-Jährigen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Wegen einer gravierenden Körperverletzung hat die Polizei eine Strafanzeige und bereits die ersten Ermittlungen aufgenommen. Gesucht werden mehrere Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren, die am Donnerstagmorgen einen 14-jährigen Schüler aus Jülich misshandelt haben.

Das Opfer fuhr gegen 7.20 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule durch einen kleinen Park in Richtung Gelderner Straße. In der Nähe eines Stromhäuschens wurde er von einer Gruppe Jugendlicher gestoppt, die ihn gleichzeitig von hinten und vorne festhielten und umklammerten.

Gleichzeitig schoben sie ihm den Ärmel des Sweatshirts hoch und verletzten ihn dort vermutlich mit einem Messer. Da der Schüler sich nach eigenen Angaben vehement zur Wehr setzte, ließen die Angreifer wieder von ihm ab und liefen davon.

Zuvor hatte er aber noch eine Verletzung von dem spitzen Gegenstand auch im Gesicht davongetragen. Die Flüchtigen waren teilweise mit dunklen Sweatshirts bekleidet, deren Kapuzen sie über den Kopf gezogen hatten. Einer von ihnen trug eine weite Jeanshose und schwarz-weiße Sportschuhe.

Wer Angaben zur Identifizierung der Täter machen kann, wird dringend gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 02421/949-2425 in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert