MGV Linden-Neusen mit besonderem Ständchen

Von: zts
Letzte Aktualisierung:
10520410.jpg
Mit Chorbeiträgen erfreute der MGV 1856 Linden-Neusen die Bewohner der Aldenhovener Senioren-Wohnanlage „Gut Köttenich“. Foto: Zantis

Aldenhoven. Mit chorischen Beiträgen erfreute der Männergesangverein 1856 Linden-Neusen im weiten Rund des Innenhofes die Bewohner der Aldenhovener Seniorenwohnanlage „Gut Köttenich“. Heimleiterin Michaela Thiery konnte den Gastchor bei strahlendem Sonnenschein begrüßen.

Mit ihrem Besuch wollte die Sängerschar unter der Leitung von Chordirektor Heinz Dickmeis vor allem ihrem langjährigen Mitglied Werner Jobke für seine 60-jährige Vereinsmitgliedschaft eine besondere Ehre erweisen.

Obwohl der Jubilar inzwischen Bewohner in der Seniorenresidenz ist, bleibt er noch immer seinem „geliebten MGV“ verbunden und nimmt an der Entwicklung der Sängergemeinschaft wie auch an den Proben regen Anteil. Die Linden-Neusener Sängerschar hatte darüber hinaus auch dem Personal und den begeisterten Heimbewohnern mit ihrem „Ständchen“ eine besondere Freude geboten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert