Güsten - Meisterschaft der Männerballette bei der KG Schnapskännchen in Güsten

Meisterschaft der Männerballette bei der KG Schnapskännchen in Güsten

Letzte Aktualisierung:

Güsten. Inmitten der beiden Dörfer Welldorf und Güsten baut die KG Schnapskännchen in diesen Tagen das Festzelt auf. Schließlich beginnt am Freitag, 23. Januar, mit dem Dämmerschoppen der Zeltkarneval in Güsten.

Einen Tag später stellen sich wieder die Männerballette der Region mit ihren neuen Tänzen vor. Für die inzwischen zwölfte Auflage der Männerballettmeisterschaft am 24. Januar haben sich passenderweise genau zwölf Ballette angemeldet, darunter auch der Titelverteidiger Wild Boys aus Mersch-Pattern sowie dem Männerballett Kückhoven, die als amtierender NRW-Vize-Meister nach Güsten reisen werden.

Eintrittskarten für die Veranstaltung gibt es ab sofort für acht Euro im Welldorfer Lädchen (Jülicher Straße 33) sowie bei Haustechnik Schmitz (Matthiasplatz 3).

Am Samstag, 31. Januar, darf Präsident Thomas Beys wieder ein hochkarätiges Programm im Festzelt am Sandweg begrüßen. Unter anderem die Senkrechtstarter von Cat Ballou, Bauchredner Klaus & Willi, Sängerin Marita Köllner und vielen andere Gäste treten auf. Nach dem Rekordbesuch im letzten Jahr erwarten die Güstener Karnevalisten auch in diesem Jahr wieder ein volles Haus. Derzeit gibt es noch einige Karten unter der Hotline Telefon 0172/2106592.

Kostümball umgetauft

„Jeck & Doll Party“ heisst es am Samstag, 14. Februar. Der altbekannte Kostümball der Schnapskännchen hat nicht nur einen neuen Namen bekommen, sondern wird ab dieser Session wieder von einer Live Band begleitet. Aus Baesweiler wurde die Band „Fahrerflucht“ verpflichtet.

„Die besten Kostüme werden natürlich auch weiterhin prämiert“, verriet der Vorsitzende Jürgen Breuer und freut sich gleichzeitig auf eine „jecke und dolle“ Veranstaltung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert