Mann bei Ernteunfall lebensgefährlich verletzt

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
unfall Jülich
Bei einem Ernteunfall ist am Donnerstag in Jülich ein 48-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden.. Foto: Horrig

Jülich. Bei einem Ernteunfall ist am Donnerstag in Jülich ein 47-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Der Zwischenfall ereignete sich beim Umladen der abgeernteter Kartoffeln an der K 8 zwischen Welldorf und Serrest.

Beim Rückwärtssetzen geriet ein Reifen des Roders in eine Straßenvertiefung und kippte um. Der 47 Jahre alte Mann, der auf der Maschine gestanden hatte, wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Zeit der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme durch die Polizei war die K 8 komplett gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert