Kirchberg - Maiclub Kirchberg feiert mit vielen Freunden ein rauschendes Fest

Maiclub Kirchberg feiert mit vielen Freunden ein rauschendes Fest

Von: bw
Letzte Aktualisierung:
9995828.jpg
Der Vorstand des Kirchberger Maiclubs und die Maifrauen ließen sich auch vom schlechten Wetter nicht die Laune verderben. Foto: Wickmann

Kirchberg. Der Maiclub Kirchberg 1824 hat auch in diesem Jahr wieder seine traditionellen Maifeierlichkeiten mit großem Erfolg veranstaltet. „Wir sind sehr zufrieden mit der Besucherzahl und haben eine Menge Spaß gehabt“, berichten Sven Kleer und Andreas Jansen. Nach dem Setzen des Maibaumes sorgte die Aachener Coverband Fahrerflucht mit zahlreichen bekannten Klassikern der Musikgeschichte im Festzelt für beste Stimmung.

Den Höhepunkt der Feierlichkeiten bildete natürlich der große Festzug durch den Ort, an dem auch zahlreiche Gastgesellschaften teilnahmen. Aus Kirchberg waren es neben dem Maiclub und der Ersatzreserve die Freiwillige Feuerwehr die Sakramentsbruderschaft und die KG Blau-Weiß. Als Ehrengast ging Ortsvorsteher Helmuth Kieven mit im Zug und die Musikgruppen aus Schlich und Alsdorf-Schaufenberg sorgten für die richtige musikalische Untermalung. Zusätzlich waren die Maiclubs aus Stetternich, Schophoven, Niederzier und Koslar nach Kirchberg gekommen.

Trotz Dauerregens hatten sich zahlreiche Zuschauer eingefunden, um dem Maifestzug beizuwohnen. In diesem Jahr hat der Club kein Königspaar, aber es ging der Vorstand zusammen mit den Maifrauen mit im Zug. Im Anschluss ging es weiter im Festzelt mit dem Auftritt des Coverduos Fun4you, das nicht lange zum Mitsingen animieren musste. Am letzten Tag des Kirchberger Maifestes fand zum Abschluss ein gemütliches Beisammensein auf dem Dorfplatz beim sogenannten „Restetrinken“ statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert