Jülich - Männerballette tanzen in Jülich um die NRW-Meisterschaft

Männerballette tanzen in Jülich um die NRW-Meisterschaft

Letzte Aktualisierung:
Wild Boys
Die Gastgeber nehmen mit den „Wild Boys“ an der Meisterschaft teil. Foto: Heinz Gormanns

Jülich. Den Bretzelbäckere ist es gelungen, zum vierten Mal die NRW- Meisterschaft für Männerballette in die Herzogstadt zu holen. Am Samstag, 25. März, werden im PZ des Gymnasiums Zitadelle im Auftrag des Bundes Deutscher Männerballette und der Schirmherrschaft von SPD-Landtagskandidat Fred Schüller die achte offene NRW-Meisterschaft ausgerichtet.

KG Bretzelbäckere Mersch-Pattern ist erneut Ausrichter des Wettbewerbs. Bei 14 teilnehmenden Männerballetten wird es der amtierende zweifache NRW-Meister aus Rietberg schwer haben, seinen Titel zu verteidigen.

Wer jetzt Männer in Strumpfhosen und Spitzenröckchen erwartet – die soll es vereinzelt auch geben – wird wohl enttäuscht werden.  Wer Meister werden will, muss zu einem frei gewählten Thema die entsprechende Tanzperformance und einiges an Akrobatik bieten können.

Fantasievolle Gruppennamen wie „Die Olchibobs“, „ Man at Work“, „Trunkengarde 2.0“, „Traumtänzer“, „Wild Boys“ oder „ Däppstreet Boys“ lassen auf eine bunte Mischung der Darbietungen hoffen. Zudem tanzen noch Männerballette aus Kückhoven, Ihnetal und Hellental um den Titel.

Beurteilt werden die Kontrahenten durch eine neutral besetzte Jury unter der Leitung des Obmanns Arno Schatz, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Männerballette.

Tom Kuckartz, Präsident der KG Bretzelbäckere, der durch den Abend führen wird, freut sich schon darauf, die 14 Männerballette durch das Turnier zu begleiten und gleichzeitig als Tänzer der „Wild Boys“ aktiv ins Geschehen einzugreifen. Auch das Publikum wird nicht zu kurz kommen. Neben den Darbietungen der Männerballette dürfen die Besucher während den Pausen und nach der Veranstaltung sich selbst tänzerisch betätigen.

Ausgetragen wird die Meisterschaft am Samstag, 25. März,im PZ des Gymnasiums Zitadelle Jülich. Einlass ab 17.30 Uhr, Beginn 19 Uhr.

Karten sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf zum Preis von acht Euro zu haben.

Kartenbestellungen unter Telefon 02463/8027 bzw. 0163-8376186 oder E-Mail an: info@kg-bretzelbaeckere.de

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert