Lustiger Vogel bei den kleinen Leseratten

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
herbstschmökerbu
Der Leserabe war in die Stadtbücherei gekommen, um auf die Aktion „HerbstSchmökerTeam” aufmerksam zu machen. Foto: Kròl

Jülich. Was für die Schülernnen und Schüleri der weiterführenden Schulen in den großen Ferien der „SommerLeseclub” ist, dass ist für die Grundschüler mittlerweile das „HerbstSchmökerTeam”.

Im vergangenen Jahr hatte die Stadtbücherei Jülich die Kinder erstmals eingeladen, an dieser Aktion in den Herbstferien teilzunehmen und die Resonanz war überwältigend gewesen.

Von einem gut sortierten Büchertisch mit vielen spannenden neuen Geschichten konnten sie sich zunächst einmal zwei Bücher auswählen. Dafür gab es einen Teamausweis. Waren die Bücher ausgelesen, gab es einen Stempel in diesen Ausweis. Wer wollte, durfte sich neuen Lesestoff mit nach Hause nehmen. Doch zuvor mussten sie kurz den Inhalt des Gelesenen wiedergeben.

„Wir wollen ja das schließlich Leseverständnis fördern”, betonte Birgit Kasberg, die in der Stadtbücherei für die Leseförderung zuständig ist.

Die Kinder, die tatsächlich mindestens zwei Bücher geschafft haben, werden dann zum Abschlussfest eingeladen. Dort wartet neben einigen Überraschungen eine tolle Verlosung mit vielen schönen Preisen auf die kleinen Leseratten, die von etlichen Sponsoren zugesteuert wurden. Zum Auftakt für das „HerbstSchmökerTeam” hatte die Stadtbücherei außerdem einen lustigen Vogel zu Gast.

Der Leserabe („So macht Lesen lernen Spaß”) vom Verlag Ravensburger war gekommen und hatte ein Glücksrad mitgebracht. Es drehte sich eifrig, denn es gab viele schöne kleine Preise zu gewinnen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert