Lösung des Lkw-Problems in Titz in Sicht

Letzte Aktualisierung:

Titz. Für das Verkehrsproblem, das Titzer Bürger seit dem Bau einer Kartoffellagerhalle in der Feldgemarkung Düppelsmühle plagt, ist eine Lösung in Sicht.

Seit 2011 hatten Anwohner über die vielen Schwertransporter geklagt, die die Halle zum Beladen ansteuern und das Firmengelände über einen Wirtschaftsweg verlassen, der auf die Straße „Zur Düppelsmühle“ mündet, um die Titzer Ortsdurchfahrt zu erreichen.

Vertreter der Firma, der Gemeinde Titz und des Kreises diskutierten jetzt mehrere Streckenvarianten zur Lösung des Problems. Dabei kristallisierten sich Wege heraus, die die Anwohner der Straße kurzfristig entlasten könnten; die Umsetzung wird geprüft. Zudem fanden die Gesprächspartner eine langfristige Wunschlösung, deren Verwirklichung ebenfalls geprüft wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert