Linnichs Beigeordneter Hans-Josef Corsten vor der Wiederwahl

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:
12136793.jpg
Hans-Josef Corsten steht vor seiner dritten Amtszeit als Beigeordneter der Stadt Linnich. Foto: Jonel

Linnich. Eine wichtige Personalentscheidung steht auf der Tagesordnung des Linnicher Stadtrates am Donnerstag, 28. April, ab 18 Uhr im Rtahaussaal. Es gilt, den Beigeordneten und allgemeinen Vertreter der Bürgemeisterin zu wählen. Dass Amtsinhaber Hans-Josef Corsten vor einer Wiederwahl steht, daran dürfte nicht zu rütteln sein.

Die Signale stehen eindeutig auf Wiederwahl.

Die Wiederwahl mit Wirkung vom 1. September 2016 kann der Wahlbeamte im Übrigen nicht ablehnen, es sei denn, unter Angaben von schwer wiegenden Gründen. Solche Gründe sind nicht gegeben.

Hans-Josef Corsten wird nicht die komplette Amtszeit von acht Jahren erfüllen. Mit Erreichen der Pensionsgrenze – er feiert 2019 seinen 65. Geburtstag – wird der Beigordnete in den Ruhestand treten.

Hans-Josef Corsten ist seit dem Jahr 2000 Beigeordneter der Stadt Linnich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert