Linnicher Kirmes: Wieder ein kleines Paradies für 800 Kinder

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Ein Tag der Kirmes gehört den Kindern. Das war schon immer so und soll nach dem Willen der Vereinigten Schützengesellschaften Linnich auch in Zukunft so bleiben. Alljährlich laden sie die Jungen und Mädchen des Stadtgebiets ein, mit ihnen zu feiern.

Bei Spiel und Spaß vertrieben sich wieder rund 800 Kinder bestens die Zeit auf dem Kirmesplatz und freuten sich an den Freifahrscheinen, die die Majestäten der drei Gesellschaften verteilten. Außerdem gab es kostenlose Getränke und jede Menge kleine Geschenke.

All dies können die Schützenbrüder natürlich nicht aus eigenen Kräften schaffen. Große Unterstützung finden sie bei der Bevölkerung, die nicht mit Spenden geizt, und auch die Fahrgeschäfte unterstützen die Gesellschaften mit ermäßigten Preisen. Rund 50 Helfer sind an diesem Tag aufgeboten, die sich anschließend in gemütlicher Runde bei einem kräftigen Chili stärken.

Eingeladen werden seit dem Bestehen der rheinischen Förderschule auch stets die rund 130 Schüler, die wieder eine Menge Spaß hatten.

Am Morgen hatten sie während der Unterrichtsstunden die Aufgaben der Stadtrallye gelöst, deren Sieger ebenfalls an diesem Nachmittag geehrt wurden.

Mit Spannung wurde auch die große Verlosung erwartet, bei der als Hauptgewinn ein Fahrrad winkte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert