Linnich - Linnicher Handballern gelingt Saisonauftakt nach Maß

Linnicher Handballern gelingt Saisonauftakt nach Maß

Letzte Aktualisierung:

Linnich. Im letzten Jahr wurden noch beide Partien gegen den späteren Vizemeister Gürzenicher TV verloren. Dies sollte sich in dieser Saison gründlich ändern, so jeden-falls die Vorstellung der Handballmannschaft des Pol-TuS Linnich.

In heimischer Halle hatte sich das Team auch einiges vorgenommen. Doch zunächst überwog die Nervosität im Spiel der Linnicher, so dass die Gäste aus Gürzenich rasch in Führung gingen und diese auch in der Folge ausbauten.

Zur Mitte der ersten Halbzeit hatte sich die Linnicher Mannschaft gefangen. Nachdem der Ausgleich geschafft war, gelang sogar die Führung. Doch Gürzenich schlug zurück und zur Pause stand es 17:14 für den amtierenden Vizemeister.

Die zweite Spielhälfte begann zunächst so, wie die erste geendet hatte. Gürzenich hatte wieder den besseren Start erwischt und behielt weiterhin die Oberhand.

Doch die Linnicher Mannschaft gab sich keineswegs schon geschlagen. Mit den begeisterten Fans im Rücken, die ihre Mannschaft unablässig nach vorne peitschten, kämpfte sie sich wieder zurück ins Spiel. Zunächst schaffte Linnich den verdienten Ausgleich und errang im weiteren Verlauf sogar erstmals eine zwei-Tore-Führung. Nun hatte Linnich Gegner und Spiel im Griff, baute die Führung sogar auf fünf Tore aus. In einem sehr spannenden Spiel wehrten sich die Gürzenich jedoch nach besten Kräften und rückten schließlich wieder näher an Linnich heran.

Letztlich reichte es aber nicht mehr für eine erneute Wende in diesem packenden Spiel. Am Ende siegte Linnich verdient mit 30:28 und schaffte damit einen Saisonauftakt nach Maß.

So wurden die durchweg noch jungen Spieler nach dem Abpfiff von ihren Fans frenetisch gefeiert. Dieses Spiel hat Lust auf mehr gemacht.

Schon am Sonntag, 18. September, geht es zum ersten Auswärtsspiel der Saison zum VfR Übach-Palenberg 3. Das nächste Heimspiel folgt am 24. September, 18 Uhr, gegen den BTB Aachen 4.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert