Linnicher FDP wirft Handschuh in den Ring

Von: Otto Jonel
Letzte Aktualisierung:
fdp-linnichbild
Angeführt von ihrem Bürgermeisterkandidaten Dr. Klaus Selter (l.) geht die Reserveliste als potentielle Ratsmannschaft der Linnicher FDP in den Wahlkampf. Foto: O. Jonel

Linnich. Nicht die städtischen Vertreter der beiden großen Volksparteien inszenieren das erste kommunalpolitische Aha-Erlebnis in Linnich. Es sind die Liberalen, die aufhorchen lassen. Sie meldeten am Wochenende nicht nur eine komplette Mannschaft zum Wahlkampf.

Mit Dr. Klaus Selter hat die FDP auch den ersten offiziellen Bürgermeisterkandidaten nominiert, der am 7. Juni oder zu einem anderen Zeitpunkt um die Wählergunst bitten wird.

Die Wahlversammlung der FDP Linnich war gekennzeichnet von beeindruckender Harmonie. Jeder Wahlgang von der Benennung des Schriftführers bis zur Wahl der Wahlbezirksvertreter und der Reserveliste verlief ausnahmslos einstimmig.

Dem zollte auch Gast und Versammlungsleiter Claus Hinrich Neuenhoff, über Jahrzehnte selbst Kopf der Jülicher FDP, Respekt. Er wünschte den Linnicher Parteifreunden Kampfesmut und Fairness im Wahlkampf und viel Erfolg bei ihrer kommunalpolitischen Arbeit: „Es lohnt sich durchaus für eine gute Sache zu streiten.”

Die kleine Partei wird in allen Wahlbezirken vertreten sein. Die Reserveliste umfasst acht Kandidaten. Damit ließen sich vier Ratsmandate samt Koppelkandidaten besetzen - doppelt so viele also als im gegenwärtige Stadtparlament. Dieses Selbstbewusstsein entlehnen die Linnicher Liberalen „den erfolgreichen Wahlen in Bayern und Hessen sowie den inzwischen auf bis zu 16 Prozent gestiegenen Umfragewerten auf Bundesebene”.

Aber auch auf lokaler Ebene sehen sich die Freien Demokraten gut aufgestellt. Das Wahlziel ist geprägt von realistischem Optimismus. Die 5,5 Prozent der letzten Kommunalwahl sollten mit 8 Prozent plus x übertroffen und mit einem dritten Ratsmandat belohnt werden. Die drei Anwärter darauf sind Partei- und Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus Selter, Patrick Schunn und der parteilose Dr. Manfred Helten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert