Linnich - Linnich will Standort der Nord-Gesamtschule sein

Radarfallen Bltzen Freisteller

Linnich will Standort der Nord-Gesamtschule sein

Letzte Aktualisierung:

Linnich. Die Stadt Linnich hat offiziell ihren Hut bei der Standortentscheidung für eine neue Schulform in den Ring geworfen. Der entsprechende Ratsbeschluss, der mit einer Reihe von Unteraufträgen an die Verwaltung versehen ist, erfolgte einstimmig, allerdings mit einer mehrstimmigen vorausgehenden Diskussion.

„Sehr erfreut, dazu offiziell etwas zu hören”, kommentierte Peter Leufen (CDU) den Antrag von SPD, PKL und Grünen. Dass die ganze Diskussion um die sich möglicherweise entscheidend verändernde Schullandschaft bisher völlig am Fachausschuss und ihm als Vorsitzenden vorbei gegangen sei, fand Leufen alles andere als erfreulich, sprach er die Gesprächsrunden an, die auf PKL-Einladung schon in Linnich stattgefunden hatten.

Konkret auf den Antrag bezogen wertete er den Zeitpunkt allerdings viel zu früh, jetzt schon eine klare Position zu beziehen. „Man lehnt sich viel zu weit aus dem Fenster, Linnich im Nordkreis als Standort für eine Schule anzubieten.”

Die Diskussion um die „Veränderung der Schullandschaft” hat - in Linnich unausgesprochen, aber für jeden nachvollziehbar, dass damit konkret die Prüfung der Einrichtung einer Gesamtschule gemeint ist - längst eine Eigendynamik entwickelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert