Leiser Abgang: Kirchenchor stellt Probenarbeit ein

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
13443184.jpg
Herzlich bedankten Odilia Extra (l.) und Franz Josef Keuter (r.) bei Agnes Brodeck (2.v. l.), Hubert Schavier (Mitte) und Brigitte Ulbig (2.v. rechts). Foto: Kròl

Barmen/Merzenhausen. Es sollte das letzte Mal sein, dass die Mitglieder des Kirchenchores Barmen/Merzenhausen gemeinsam das Cäcilienfest feierten. Gemeinsam hatten die Sänger und Sängerinnen mit Chorleiterin Agnes Brodeck und Pfarrer Josef Wolff beschlossen, die Probenarbeit auf unbestimmte Zeit ruhen zu lassen.

Mit gerade einmal 19 Sängerinnen und Sängern, die meisten davon schon im fortgeschrittenen Alter, war die Gemeinschaft nicht mehr singfähig, zumal bei den Auftritten immer einige fehlen.

Somit geht eine Ära zu Ende, die fast 180 Jahre währte. Bei ihrem letzten Cäcilienfest im Barmener Gemeindezentrum herrschte dementsprechend gedämpfte Stimmung. Herzlich hieß der Vorsitzende Franz Josef Keuter die Chormitglieder und ihre Angehörigen willkommen. Sein Dank galt Mathilde Holtz, die bis zum Frühjahr 16 Jahre lang den Chor führte. Außerdem bedankte er sich im Namen der Chormitglieder bei der Leiterin Agnes Brodeck, die 25 Jahre lang diesen Chor leitete. Ausgezeichnet wurde außerdem Hubert Schavier, der seit 60 Jahren bereits dem Chor angehört, und ein Dankschön sowie ein Blumenstrauß gingen an Brigitte Ulbig, die bei den Festen stets den leckeren Nachtisch spendiert.

Zu vorgerückter Stunde besuchte zudem Ewald Brockes den Chor und dankte namens der Pfarrei St. Martinus Barmen/Merzenhausen. Am 19. November wird der Chor noch einmal zu hören sein, wenn er im Rahmen der Vorabendmesse noch einmal die Speyerer Domfestmesse anstimmen wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert