Leichtathletik: Sieben Regiotitel an die LG Ameln/Linnich

Letzte Aktualisierung:
14161095.jpg
Der Leichtathletiknachwuchs der LG Ameln/Linnich zeigte sich in guter Form. Foto: Mike Duisken

Linnich. Der Abschluss der Hallensaison war für die LG Ameln/Linnich – der Leichtathletikgemeinschaft des Pol-TuS Linnich und des SLC Ameln – sehr erfolgreich.

Ein starkes Aufgebot war bei den Regio-Hallenmeisterschaften in Übach-Palenberg vertreten. Dort überzeugten die Athletinnen und Athleten des Pol-TuS und holten sieben Regiomeistertitel nach Linnich. Drei Regiotitel steuerte allein Lisa Clemens bei. Über 60 m (8,60 s), 60 m Hürden (9,88 s) und im Kugelstoßen (9,17 m) war die 14-Jährige eine Klasse für sich. In der gleichen Altersklasse erreichte Anne Mohnen aus Jülich Rang zwei im Hochsprung (1,39 m) und einen Finalplatz über 60 m (8,88 s).

Dies gelang ebenfalls der 14-jährigen Anne Thouet aus Koslar im Sprint (9,41 s). Die 13-jährige Judith Bongers aus Tetz qualifizierte sich über 60 m (9,63 s) und im Kugelstoßen (7,68 m) für die Endkämpfe. Über 60 m (8,53 s) in der weiblichen Jugend ließ die 16-jährige Anna Beikirch aus Titz ihre Gegnerinnen hinter sich. In der weiblichen Klasse U14 war die 13-jährige Tochi Ihejirika aus Jülich über 60 m Hürden (11,15 s) schneller als ihre Gegnerinnen und wurde Regiomeisterin. Über 60 m (8,83 s) und im Hochsprung (1,35 m) wurde sie jeweils Zweite. Ihre zehnjährige Schwester Faith Ihejirika siegte im Endlauf über 50 m (8,65 s) und erkämpfte Platz zwei im Hochsprung (1,10 m).

Den 60 m-Sprint (7,81 s) der männlichen Jugend U20 entschied Jan Rosenberger für sich. Im Hochsprung (1,63 m) wurde der 18-jährige Abiturient aus Müntz Zweiter. Ebenfalls ein Titel ging in der Klasse M14 an Tom Beikirch aus Titz. Der 13-Jährige über-zeugte im Hochsprung (1,52 m) und wurde über 60 m Hürden (10,75 s) Zweiter. In der Klasse M13 erreichte Mats Bialuschewski aus Jülich im 60 m Hürdenlauf (11,91 s) das Finale und im Hochsprung (1,29 m) Rang drei. In der Klasse M11 waren Lukas Loeken und Dustin Kuhlmann aus Koslar am Start. Beide erreichten die Endläufe im 50 m Sprint (Lukas: 8,89 s; Dustin: 9,61 s) und platzierten sich im Hochsprung (Lukas: 1,05 m; Dustin: 1,10 m) auf dem Podest.

Nachdem sie sich bei den Kreis- bzw. Regiomeisterschaften für die LVN-Meisterschaften qualifiziert hatten, vertraten Lisa Clemens, Jana Dühr und Tom Beikirch die Farben der LG Ameln/Linnich beim letzten Wettkampf der Hallensaison in den Einzeldisziplinen. Dabei erreichten Lisa über 60 m Hürden (9,78 s) und Tom im 60 m Sprint (8,32 s) die Endläufe. Zudem startete Lisa noch über 60 m (8,76 s) und Tom über 60 m Hürden (10,46 s). Die 13-jährige Gymnasiastin Jana Dühr aus Gevenich startete im Kugelstoßen (7,93 m) und nutze die Gelegenheit, Meisterschaftsluft zu schnuppern. Mit Anne Mohnen und Judith Bongers starteten Lisa und Jana noch in der 4x200 m-Staffel (2:03,46 min). Die jungen Athletinnen waren noch ein wenig nervös, zeigten aber das Potential, im Sommer mit der Staffel die Bahn zu rocken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert