Lehrer wollen die Arbeit niederlegen

Von: cl
Letzte Aktualisierung:

Kreis Düren. Nicht allein im Schulzentrum Kreuzau wird am Dienstag gestreikt. Mehrere angestellte Lehrerinnen und Lehrer werden sich dem Streikaufruf der Gewerkschaften anschließen und von 11.30 Uhr bis 13.05 für zwei Schulstunden die Arbeit niederlegen.

Die Lehrer fordern acht Prozent mehr Gehalt und die Gleichstellung von Beamten und angestellten Pädagogen.

Der Kreisverband der Lehrergewerkschaft GEW will heute mit 70 Pädagogen nach Düsseldorf reisen. Dort nehmen die Lehrer vor der Staatskanzlei an einer Demonstration teil, in der die Forderung nach acht Prozent mehr Gehalt untermauert wird.

Zum Unterrichtsausfall kommt es wegen der Demo-Teilnahme nicht: Die beiden Busse mit Lehrern aus dem Kreis fahren erst um 13.30 Uhr von Düren und um 14 Uhr von Jülich aus in Richtung Landeshauptstadt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert