Landsynagoge zu Gast bei den Archäologen

Letzte Aktualisierung:
10548160.jpg
Die Landsynagoge wird sich – zumindest informativ – zu den eisenzeitlichen Häusern der Außenstelle in Höllen gesellen. Foto: LVR

Titz-Höllen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen sind am Tag der Archäologie am Samstag, 22. August, von 10 bis 18 Uhr mit einem eigenen Stand im südlichen Nachbardorf Titz-Höllen vertreten.

Hier können sich die Besucher über die Landsynagoge, ihre Geschichte und die ihrer Bewohner erkundigen. Außerdem wird das museumspädagogische Angebot und das Veranstaltungsprogramm vorgestellt.

Wer will, lässt sich einen Anstecker mit seinem Namen in hebräischer Schrift machen oder baut mit großen Puzzle-Würfeln die Synagoge neu auf. Bei einem Gummibärchen-Test kann jeder selbst erschmecken, was koscher ist und was nicht.

Hauptschauplatz des Tags der Archäologie ist wie immer das Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland des Landschaftsverbands Rheinland, Außenstelle Titz, Ehrenstraße 14-16 in Titz-Höllen.

Weitere Informationen zum Tag der Archäologie finden Interessierte auf der Homepage des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland unter folgendem Link: http://www.bodendenkmalpflege.lvr.de/de/aktuelles/veranstaltungen/tag_der_archaeologie.html.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert