L12: Fußgängerüberweg soll 2016 neu gebaut werden

Von: ja
Letzte Aktualisierung:

Krauthausen. Die gesperrte Fußgängerbrücke an der L12 zwischen Niederzier und Krauthausen wird in den kommenden Wochen provisorisch ertüchtigt und vorläufig wieder für Fußgänger und Radfahrer geöffnet.

Dies teilt der Landtagsabgeordnete Josef Wirtz mit, der sich nach einem Hinweis der CDU Niederzier für eine schnelle Lösung beim Landesbetrieb Straßenbau eingesetzt hatte.

In einem Schreiben hatte Wirtz auf das große Gefahrenpotenzial hingewiesen, das insbesondere für Schulkinder seit der Sperrung entstanden sei.

Der Landesbetrieb hatte die Holzbrücke gesperrt, weil die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Ein Sprecher kündigte einen Ersatzneubau für 2016 an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert