Jülich - Kreisstelle für die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ neu eingerichtet

Kreisstelle für die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ neu eingerichtet

Von: Kr
Letzte Aktualisierung:
15562055.jpg
Die neue Koordinierungsstelle für das „Haus der kleinen Forscher“ befindet sich jetzt im Forschungszentrum Jülich. Foto: Król

Jülich. Schon die Kleinsten frühzeitig an Wissenschaft und Technik heranzuführen, ihren Wissensdurst zu wecken und vielleicht damit auch frühzeitig den Grundstein für einen entsprechenden Berufsweg zu legen, das steht hinter der bundesweiten Stiftung „Haus der kleinen Forscher“.

90 Kindertagesstätten und vier Grundschulen beteiligen sich im Kreis Düren bereits an diesem Projekt und 41 von ihnen sind bereits als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert. Dies ist natürlich eine große Aufgabe für Erzieher und Erzieherinnen, Lehrer und Lehrerinnen, die sie nicht ohne das nötige Fachwissen angehen können.

Daher ist eine gute Aus- und Fortbildung für sie unverzichtbar. Die Koordination dieser Maßnahmen lag bisher in den Händen des Science College Haus Overbach und seit dem 1. August hat diese Aufgabe das Forschungszentren Jülich (FZJ) übernommen.

Das Büro für Chancengleichheit sowie das Schülerlabor übernehmen die pädagogische Leitung des Netzwerkes sowie das Training der Pädagogen. Zum Auftakt fanden sich rund 70 Interessierte im Forschungszentrum ein und wurden dort von Karsten Beneke, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des FZJ, sowie Thomas Rachel, Bundestagsabgeordneter und Schirmherr des Netzwerkes im Kreis Düren, begrüßt.

Kurz umriss Beneke die Erfolgsgeschichte dieses Projektes, die bereits im Kreis geschrieben wurde. Thomas Rachel dankte dem Science College für die gelungene Aufbauarbeit und natürlich geht der Ehrgeiz dahin, das Netzwerk weiter zu verstärken und mehr Kitas und Schulen für das Haus der kleinen Forscher zu begeistern.

In seinem Vortrag machte auch Dr. Stephan Gühmann den Anwesenden Appetit auf die zukünftigen Workshops und Seminare. Nach seinen Ausführungen hatten die Anwesenden Zeit und Gelegenheit, eigene Wünsche zu äußern, sich bereits für Fortbildungen zu melden und über eine Zertifizierung zu informieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert