Kreispferdesportverband ehrt die erfolgreichsten Reiter

Von: bw
Letzte Aktualisierung:
11896373.jpg
Der Kreispferdesportverband Düren freute sich auch in diesem Jahr über viele Kreismeister und Erstplatzierte in den Spring- und Dressurwettbewerben. Foto: Wickmann
11897570.jpg
Laudator Gerd Schwecht (l.) und Dr. Roger Haunhorst (r.) zeichneten Engelbert Keuten aus.

Jülich. Der Kreispferdesportverband Düren hat seine erfolgreichen Mitglieder mit einem Festabend in Jülich gefeiert. In der Blumenhalle des Brückenkopf-Parks wurde die zweite Equi-Duria veranstaltet, bei der die Kreismeister der Turniersaison 2015 ausgezeichnet wurden.

Unter der Leitung des Vorsitzenden Dr. Roger Haunhorst war erneut ein buntes Rahmenprogramm gestaltet worden, das für einen kurzweiligen Abend sorgte. Neben der Galaband „Acoustic-Five“ sorgte DJ Wolfram für die richtige musikalische Untermalung. Zusätzlich war der Künstler Schmitz Backes engagiert worden, der das Publikum mit einer Mischung aus Comedy und Zaubershow bestens unterhielt.

„Wir freuen uns, heute unsere Kreismeister in dieser angenehmen Atmosphäre auszuzeichnen und für ihre hervorragenden Leistungen zu belohnen“ berichtete Pressewartin Ute Wollziefer.

Etliche Kreismeister geehrt

In der Leistungsklasse Springen wurden Stefanie Mohnen, Dustin Lenzen, Natalie Destree-Kradepohl, Lea Krüger und Veronique Klaßen Kreismeister. Der Titel im Dressurreiten ging an Patricia Goymann, Sabine Fuchs, Mona Frauenrath und Denise Buchholz. Im Mannschaftsspringen erlangten Christina Cremer, Christoph Görgen, Madeleine Pahl und Mihai Canta den begehrten Titel. Der Mannschaftstitel Dressur ging an Svenja Wolf, Susanne Goymann, Kathrin Oepen und Jana Spindler.

Den ersten Platz beim Motivationscup Dressur erreichte Jana Esch und im Motivationscup Springen freute sich Emma Greve über den Spitzenplatz. Beim Jugendfördercup Dressur belegte Nina Neubauer den ersten Platz genauso wie Teresa Friesdorf im Jugendfördercup Springen. Die Bestplatzierung im Allround Erwachsene ging an Nina Dörner und im Allround Jugend an Marlene Ebert. Im Bereich Vielseitigkeit wurden Carolin Persuhn in der Leistungsklasse 6, Patrizia Assmann in der Leistungsklasse 5 sowie Holger Fischer in der Leistungsklasse 4 Kreismeister.

Als Preis bekamen alle Geehrten durch Dr. Haunhorst als Anerkennung ihrer Leistung eine Urkunde und eine Plakette überreicht.

Zum Abschluss eines gelungenen Abends gab es noch eine große Tombola mit zahlreichen hochwertigen Preisen. Der Kreispferdesportverband bedankte sich ausdrücklich bei seinen Sponsoren, die ihn schon lange unterstützen und auch Preise für die Tombola gestiftet haben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert