Jülich - Kreisliga A: Hambach erwartet Birkesdorf

Kreisliga A: Hambach erwartet Birkesdorf

Von: hfs
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Dass die 1:3-Niederlage des kleinen HSV aus Hambach beim „Kommunenderby“ in Huchem-Stammeln die Gäste wurmte, macht nochmals Obmann Hans-Theo Görres deutlich.

„Wir haben verdient verloren, es fehlte die richtige Konzentration, die Schwarz-Weißen haben uns den Schneid abgekauft.“ So sei jetzt gegen die Viktoria aus Birkesdorf Wiedergutmachung angesagt.

Dass man mit dem bisherigen Auftreten in der A-Liga zufrieden ist, wird seitens der Hambacher Sportführung hervorgehoben. „Wir stehen auf Platz 4, haben 15 Punkte“, hat Görres natürlich die Tabelle im Blick. Die kennt auch Trainer Dirk Lehmann. Der sieht allerdings angesichts der bisherigen zwölf Gegentoren noch deutliches Verbesserungspotenzial, denn damit hat man von den vier Spitzenteams die meisten Gegentore kassiert. „Wir dürfen Birkesdorf auf keinen Fall unterschätzen, die sind stärker als der momentane 10. Tabellenplatz“, ist sich der Coach sicher. Görres ergänzt, „dass wir schon auf einen Heimsieg spekulieren“.

Direkt von einem Dreier spricht Birkesdorfs Trainer Peter Eschweiler nicht. „Ich hoffe nur, dass wir endlich einmal innerhalb der regulären Spielzeit die Punkte einfahren“, scherzt er. Denn zweimal verlor man bisher durch einen Gegentreffer in der Nachspielzeit, zuletzt gegen Schwarz-Weiß Titz. „Wir müssen einfach vorher für Klarheit sorgen“, meint er. Was er allerdings auch betont, ist der noch anhaltende Frust über das 1:2 gegen den Aufsteiger aus Titz.

„Wir werden natürlich alles versuchen, die Punkte mitzunehmen. Aber ich wäre auch mit einem Zähler zufrieden“, sagt Eschweiler, der personell bedingt den einen oder anderen erkrankten Akteur ersetzen muss – wie auch sein Hambacher Kollege Lehmann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert