Kreis entnimmt Proben von Kita-Gelände

Von: -vpu
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Auf dem Gelände der Jülicher Kindertagesstätte Berta­straße werden in den Sommerferien Bodenproben entnommen. Darüber informierte die Stadtverwaltung im Jugendausschuss diese Woche.

Der Kreis Düren hat die Entnahme zwischen dem 20. Juli und 10. August angekündigt. „Es besteht aktuell kein Verdacht auf eine Verunreinigung des Bodens“, sagte Dezernentin Katarina Esser. Die Bodenproben würden „vorsorglich entnommen, um eine Verunreinigung mit Sicherheit ausschließen zu können“. Grund hierfür ist die Nähe zur ehemaligen Tongrube in der Berta­straße.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert