Kostenloser Familien-Workshop im Schulzentrum

Letzte Aktualisierung:
telefon-esserbild
Katarina Esser, Leiterin des Amtes für Kinder, Jugend und Sozialplanung, 02461 / 63-236.

Jülich. Familie hat jeder - mehr oder weniger. Neben den persönlichen Bindungen untereinander wird das Leben der Familien durch äußere Umstände in der Stadt bestimmt: von der Betreuung des Nachwuchses über die Aus- und Weiterbildung bis zur Gestaltung eines selbstbestimmten Alters und den Möglichkeiten eines Miteinanders der Generationen.

Welche Fragen brennen Ihnen auf den Nägeln? Welche Themen sollten dringend ins Gespräch gebracht werden? Was kann in Jülich besser werden, wo soll angepackt werden?

Werden Sie Ihre Anregungen, Fragen und Themen bei der Telefonaktion am Samstag, 7. Februar, von 10 bis 13 Uhr los.

Sie gehen nicht verloren, sondern dienen als Grundlage für den kostenlosen Workshop „Familie leben in Jülich - wie es uns gefällt?!” am Samstag, 28. März, 9 bis 13 Uhr im Schulzentrum an der Linnicher Straße in Jülich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert