Koslarer Kunst-AG schafft Dekoratives aus Ton

Letzte Aktualisierung:
14015132.jpg
Die jungen Künstler der GGS Jülich-West zeigen stolz ihre neuesten Werke in den Fluren der Koslarer Grundschule. Foto: Förderverein der GGS Jülich-West

Jülich. In diesem Schulhalbjahr befasste sich die Kunst-AG des 4. Schuljahres der GGS Jülich-West wieder mit dem Material Ton. Eifrig kneteten, formten und gestalteten die jungen Künstlerinnen und Künstler, die sich freiwillig zur Kunst-AG ihrer Lehrerin Iris Bertges gemeldet hatten, ihre Kunstwerke. Sie schufen dabei ihre eigenen Schalen, Figuren oder Tiere und sogar einen Totenkopf.

Alle Werke wurden farbenfroh angemalt, und das ein oder andere wurde freudig verschenkt. Im Gemeinschaftsprojekt arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an Kugeln und Scheiben, die um eine Metallstange herum als fröhliche Blumenstecker nun den Schulflur der Koslarer Grundschule verschönern. Unterstützt wurde die Koslarer Kunst-AG vom Förderverein der Schule, der die Anschaffung der Materialen finanzierte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert