Titz/Linnich - Kooperation bei Bereitschaftsdienst: Linnich und Titz sparen Kosten ein

Kooperation bei Bereitschaftsdienst: Linnich und Titz sparen Kosten ein

Letzte Aktualisierung:

Titz/Linnich. Interkommunale Zusammenarbeit kommt voran. Jüngstes Beispiel: Die Gemeinde Titz und die Stadt Linnich haben vereinbart, den Bereitschaftsdienst der Ordnungsämter im Wechsel sicherzustellen.

Der Titzer Bürgemeister Jürgen Frantzen und sein Linnicher Amtskollege Wolfgang Witkopp sehen in der Kooperation beträchtliche Möglichkeiten zur Kosteneinsparung.

In der Praxis sieht es so aus, dass die Bediensteten jeweils mit einer Vertretungsvollmacht der anderen Kommune handeln. Die Kommunalaufsicht hat den Kooperationspartnern bereits Genehmigungsbereitschaft signalisiert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert