Komplette Band in zehn Fingern

Letzte Aktualisierung:
10875199.jpg
Millionenfach in Youtube, live im Jülicher Kulturbahnhof: Gitarrenstar Adam Rafferty. Foto: Seth Dinnerman

Jülich. Im Jülicher Kulturbahnhof ist am Donnerstag, 24. September der New Yorker Stargitarrist Adam Rafferty live mit seinem Solo-Programm zu erleben. Adam Rafferty ist einer der weltweit führenden Vertreter des so genannten Fingerstyle auf der Gitarre und berühmt für seine Funky-Variante dieser Spielart.

Vor allem mit seinen virtuosen Bearbeitungen bekannter Pop-Songs hat er sich international einen Namen gemacht. Gesang, Bass, Klavier, Schlagzeug – der Klang einer kompletten Band mit verschachtelten Stimmen fließt hier aus einer einzigen Gitarre. Seine Bearbeitung von Michael Jacksons „Billie Jean“ ist ein millionenfach geklickter Youtube-Hit und seine Arrangements werden weltweit von ungezählten Gitarristen nachgespielt oder adaptiert.

Das Jülicher Konzert kann durch eine Kooperation des Internationalen Gitarrenfestivals Heinsberg mit dem Kulturbüro Jülich realisiert werden. Das vor zehn Jahren gegründete Heinsberger Festival und der dazugehörige Internationale Gitarrenwettbewerb genießen national und international einen hervorragenden Ruf.

Vom Land als Projekt mit besonderer regionaler Bedeutung gefördert, wurden die Konzerte des Festivals in den letzten Jahren deutlich über Heinsberg hinaus ausgeweitet und werden inzwischen mit unterschiedlichen lokalen Partnern in zahlreichen Kommunen der Region Aachen ausgerichtet.

Neben dem Solo-Konzert im KuBa ist Adam Rafferty am 25. und 26. September in der Region mit dem Projekt „Let’s groove“ zu erleben. Gemeinsam mit einem speziell zusammen gestellten Ensemble von mehr als 50 Gitarristen aus Aachen, Heinsberg und Mönchengladbach kommen dabei einzigartige Arrangements von Stücken von Bryan Adams, Michael Jackson, Herbie Hancock oder Sting auf die Bühne, die vom Leiter des Ensembles Csaba Székely größtenteils eigens für dieses Projekt erstellt wurden.

Das Projekt „Let’s groove“ ist eine Gemeinschaftsaktion des Heinsberger Festivals mit speGTRa Aachen. Die Konzerte dazu finden am 25. im INDA Gymnasium in Kornelimünster und am 26. im Bürgertreff Waldfeucht, jeweils 19 Uhr, statt. Tickets gibt es bei den gewohnten Vorverkaufsstellen und online: www.reservix.de und www.guitar-festival.com.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert