Jülich - Kleinlaster steht in Jülich in Flammen

Kleinlaster steht in Jülich in Flammen

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Am Samstagnachmittag ist in Jülich ein Kleinlaster in Brand geraten. Gegen 13.50 Uhr machte ein Verkehrsteilnehmer einen 72-jährigen Jülicher auf der Philippusstraße darauf aufmerksam, dass es aus dem Motorraum seines Kleinlasters qualmte.

Als der Fahrer anhielt, fing der Motor und der Motorraum heftig Feuer.

Die Löschgruppe Jülich-Güsten löschte den Brand und konnte damit ein Übergreifen auf den gesamten Lkw verhindern. Brandursache dürfte ein technischer Defekt sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert