Klasse der Berufsfachschule für Ernährung leistet leckeren Sozialdienst

Letzte Aktualisierung:
11854417.jpg
Gleich zwei Mal besuchten die BFE-Schülerinnen und Schüler die Jülicher Tafel. Foto: Christian Kreuzenbeck

Jülich. Selbst gebacken und schön verpackt: Den Aufruf der Jülicher Tafel, an bedürftige Menschen zu denken, nahmen die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgungsmanagement ernst.

In der schuleigenen Küche backten sie ungezählte Plätzchen und trugen sie ansehnlich verpackt zur Lorsbecker Straße.

Dafür wurden sie von der Leiterin durch die Räumlichkeiten der Jülicher Tafel geführt. Mit Interesse verfolgten die Schülerinnen und Schüler der BFE 15 den Vortrag von Maria Güldenberg über die Herkunft und Weitergabe gespendeter Lebensmittel.

Zurück im Berufskolleg und angeregt von diesen neuen Informationen legten die Schülerinnen und Schüler noch einmal los. Sie warben unter Mitschülern und Lehrern um Spenden und konnten schließlich der Jülicher Tafel mehrere prall gefüllte Pakete überreichen.

Zu den engagierten Helfern gehörten: Filiz Bagdatli, Daniel Bechmann, Tatjana Boermann, Katharina Deckers, Marc Drechsel, Fabiane Gruben, Alisha Harbauer, Catherine Henschenmacher, Betül Karakas, Christian Kreuzenbeck, Monique Mertens, Marcel Schiffer, Servet Senol, Florentine Stotz, Jennifer Töller, Julia Wolff und Daniela Zander.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert