„Klabubooking“ präsentiert Gitarrenklänge der härteren Art

Letzte Aktualisierung:
15013794.jpg
Fans von Punk, Hardcore und Metal werden beim zweiten „Klabubooking“ im KuBa auf ihre Kosten kommen. Foto: Veranstalter

Jülich. Die Jülicher Musiker Klaus Schweitzer („Eckpfeiler“/ „Miss Resis“) und Christoph Budny („The Legion:Ghost“) gehen in die zweite Runde mit ihrer Konzertserie „Klabubooking presents“ im Kulturbahnhof Jülich. Beim bereits zweiten Konzertabend stehen die Bands „Start A Revolution“, „Invoke“ und „Monkey Breath“ auf der Bühne. Melodic Hardcore, Metal und Thrash ist angesagt.

Für Klabubooking ist es vor allem wichtig, ambitionierten Bands, die mit Herzblut bei der Sache sind und gute Musik produzieren, eine Plattform für Konzerte in Jülich zu bieten. Und genau so wichtig ist es, diese Plattform auch den jüngeren Bands aus der Region anzubieten.

Nach der erfolgreichen Premiere mit „Suburbian Rex“, „Männi“ und „Miss Resis“ mit über 120 Gästen im vergangenen März, werden die Gitarrenklänge bei der nächsten Show mit Melodic Hardcore als auch Metal etwas härter ausfallen.

Mit von der Partie sind „Start A Revolution“ aus Aachen, mit ihrem melodischen Punk-Hardcore und Metal Mix. In ihren Songs werden persönliche als auch gesellschaftskritische Themen zum Wachwerden und Umdenken behandelt. In dem über zehnjährigen Bandbestehen hat die Musikgröße aus Aachen bereits über 100 Shows auf diversen internationalen Touren und mit unterschiedlichsten Größen wie „Ignite“, „Raised Fist“ gespielt. „Start A Revolution“ wird eine ganze Menge neues Material mit bringen, das auf dem geplanten Zweitalbum veröffentlicht wird. Darüber hinaus im Gepäck ist „Unity Hymn“, seit Jahren Garant für einen Stimmungshöhepunkt zwischen Band und Publikum.

Melodic Hardcore spielt „Invoke“ aus Mönchengladbach. Das 2015 gegründete Quintett überzeugt mit explosiven Songs und hohem spielerischen Können. Auch sie werden neues Material von ihrem neuen Album präsentieren.

Mit Spannung darf auch das Konzert des Opening Acts erwartet werden. Die Schüler-Band „Monkey Breath“ aus Jülich, die mit ihrem punkigen Thrash Hardcore das berühmt berüchtigte Kölner Underground im Rahmen des School Jams in seinen Grundfesten erzittern ließen.

Das zweite „Klabubooking presents“ wird ein Genuss für jeden Musikfan des Punk, Hardcore oder Metal Genres sein.

Das Konzert findet am Freitag, 28. Juli, im Kulturbahnhof Jülich ab 20 Uhr statt. Einlass 19 Uhr, Eintritt 5 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert