Jülich - Kirchenkreis sucht Notfallseelsorger

Kirchenkreis sucht Notfallseelsorger

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Die Notfallseelsorge im Evangelischen Kirchenkreis Jülich und in den katholischen Regionen Düren und Heinsberg bietet Menschen konfessionsunabhängig eine schnelle erste Begleitung in einer plötzlich ausgelösten menschlichen Krisensituation an.

Zur Verstärkung der Teams sucht sie Ehrenamtler, die sich in der Seelsorge engagieren möchten. Die Evangelische Erwachsenenbildung bietet deshalb in Kooperation mit der Notfallseelsorge den einjährigen ökumenischen Basiskurs „Ehrenamtlich in der Seelsorge“ an. Der Kurs beginnt Ende Januar. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss: 7. November. Der Kurs bereitet Menschen vor, die ehrenamtlich in der Seelsorge arbeiten möchten.

Was ist eine gute seelsorgliche Beziehung? Welcher juristische Rahmen ist zu beachten? Welche kommunikativen und theologischen Grundlagen sind notwendig? Um diese Fragen wird es gehen und darum, sich mit dem eigenen Glaubensverständnis, Fähigkeiten und Grenzen auseinanderzusetzen. Eingeladen sind Menschen, die Zeit für andere zur Verfügung stellen und ein christliches Menschenbild authentisch vertreten. Weitere Vorgaben: Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Wille zur längeren Mitarbeit.

Informationsabende für Interessenten sind am Montag, 26. Oktober, 18 bis 20 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Ratheim, Friedensstraße 5, und Mittwoch, 28. Oktober, 18 bis 20 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus in Birkesdorf, Matthias-Claudius Straße 8. Info und Anmeldung: Evangelische Erwachsenenbildung, Telefon02461/99660 oder E-Mail an: eeb@kkrjuelich.de

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert