Kinder in Bewegung: Abzeichen fördert motorische Fähigkeiten

Von: jago
Letzte Aktualisierung:
15491944.jpg
Stolz präsentieren die Kinder ihre Urkunden, die ihre Teilnahme an der Aktion Kinderbewegungsabzeichen dokumentieren. Foto: Jagodzinska

Mersch-Pattern. Mit der Aktion Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) will die Sportjugend des Landessportbunds NRW drei- bis sechsjährige Kinder spielerisch für Sport, Bewegung und Spiel begeistern. Das Angebot wird über Sportvereine in Kooperation mit Kitas organisiert und soll in erster Linie Spaß machen und die sportmotorischen Fähigkeiten der Kinder fördern, ohne deren Leistungsunterschiede zu messen.

Der TTC Mersch-Pattern hat sich dieser Aktion angeschlossen, und so wieselten nun in der Vereinshalle sieben Vorschulkinder aus dem Kindergarten Spatzennest voller Begeisterung über den kindgerechten Parcours, der sich aus fünf Stationen zusammensetzte. Zu bewältigen waren ein Memory-Slalom, Ballzielwurf, Ballauffangen, Minikegeln und der Ballschiebe-Slalom.

Zu den einzelnen Übungen traten die Jungs in drei kleinen Gruppen an, so dass die ganze Zeit über Action ohne Stillstand angesagt war. Einige altgediente TTC-Mitglieder betreuten die Kinder liebevoll und bewiesen ihre Fitness, indem sie bei einigen Übungen mitmachten. Als Anerkennung erhielt jedes Kind eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme und das Kinderbewegungsabzeichen.

Die aktiven Erwachsenen und Rentner hatten gemeinsam mit den Kindern enorm viel Spaß und so sprachen sie eine Ermunterung aus: „Vielleicht folgen in Jülich weitere Vereine unserem Beispiel und treten derart mit Kindergärten in Kooperation.“ Der Vorsitzende des TTC Mersch-Pattern gab bekannt, dass man die „wirklich schöne gemeinnützige Aktion“ in Zukunft zwei Mal jährlich anbieten werde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert