Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Ein achtjähriger Junge ist am Sonntagmittag bei einem Verkehrsunfall auf dem Ostring in Koslar schwer verletzt worden.

Um kurz vor 13 Uhr war ein 48 Jahre alter Autofahrer aus der Bornstraße kommend auf dem Ostring unterwegs. Vor der Fahrbahnverengung am Übergang zur Spielstraße bremste er sein Fahrzeug auf Schrittgeschwindigkeit.

Der Fahrer sah laut eigener Aussage den achtjährigen Jungen, der auf seinem Rad vor dem mittlerweile stehenden Pkw in Richtung Bornstraße abbiegen wollte. Dabei stieß der Junge gegen das Auto, stürzte über die Motorhaube und fiel neben dem Wagen zu Boden.

Der Junge verletzte sich bei dem Sturz so heftig, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1300 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert