KHS-Kunstinstallation „Wie die Zeit läuft”

Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Seine Kunstinstallation „Wie die Zeit läuft” möchte der Aldenhovener Künstler Karl Heinz Schumacher zum Indeland-Triathlon am Sonntag, 23. August, in luftiger Höhe quer über die Laufstrecke montieren.

An gleicher Stelle waren bereits im Vorjahr zwischen der Alten Turmstraße 29 und Schumachers Haarstudio die Läuferinnen und Läufer unter ein viel beachtetes KHS-Kunstarrangement gelaufen.

„Wie die Zeit läuft” erinnert an das knappe Zeitmaß, das nicht nur den Sportlern vorgegeben ist. Das Wettmessen gegen Sekunden, Minuten oder Stunden wird in Form von stilisierten Uhren gezeigt, die tropfenartig zu „zerlaufen” scheinen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert