KG Schanzeremmele: Appell an alle Narren, fröhlich zu feiern

Letzte Aktualisierung:

Stetternich. Was für ein schmuckes Prinzenpaar: Am Wochenende wurde das neue Prinzenpaar der KG Schanzeremmele Stetternich mit seiner Tollität Prinz Bert I. (Schmitz) und Prinzessin Gabi I. (Schmitz) proklamiert.

Zusammen mit dem Prinzenpaarführer Detlef Fiebach und dem Schanzeremmele-Original, das von Manuel Fiebach dargestellt wird, regiert das neue Prinzenpaar nun das närrische Volk am Stetternicher Ellbach.

Die neuen Tollitäten wurden durch den Präsidenten Willi Goder proklamiert und mit den Insignien ihrer närrischen Macht ausgestattet. In einem prunkvollen Aufzug wurde das Prinzenpaar musikalisch von der Kapelle HuBra aus Oberzier auf die prächtig dekorierte Bühne begleitet. In seiner Amtsantrittsrede forderte der neue Prinz alle Jecken aus Nah und Fern auf, kräftig den Stetternicher Karneval zu unterstützen und mit dem Prinzenpaar ausgiebig zu feiern.

Als Überraschung tanzte anschließend Tanzmariechen Michelle Fiebach (Tochter des Prinzenpaarführers) für das neu proklamierte Prinzenpaar. Der neue Sessionsorden – gesponsert durch den Elferrat der KG – wurde ebenfalls an diesem Abend vorgestellt und durch den Vorsitzenden Heinz Heuser verliehen.

Für über 40-jährige ununterbrochene Vorstandsarbeit wurde an diesem Abend Jakob Loevenich durch den Präsidenten Heribert Kaptain des Regionalverbandes Düren mit dem Verdienstorden des Bundes Deutscher Karneval in Gold mit Brillanten ausgezeichnet. „Dieser Orden“, so Kaptain, „wird in Deutschland nur ca. zehn Mal im Jahr verliehen“ und dokumentiere somit nochmals die aufopferungsvolle Vereinsarbeit des Geehrten.

Befreundete Karnevalsgesellschaften und Tanzgruppen aus Frenz, Barmen, Erkelenz-Lövenich, Koslar, Tetz, Jülich, Selgersdorf, Mersch-Pattern, Güsten und Hambach waren in Stetternich zu Gast. Als eigene Kräfte der KG Schanzeremmele zeigten die Kindertanzgruppen mit den Garden Stetternicher „Edelsteine“, „Elfen“ und „Edelzicken“, die Showtanzgruppe Free Style und der kleinste Nachwuchs der KG, Tanzmariechen Nele Gierkens, ihre neuen Tänze.

Nach einem über sechsstündigen Programm wurde noch bis in den frühen Morgen im Stetternicher Festzelt weiter gefeiert.

Zur Großen Kostümsitzung der KG am 23. Januar 2016 sind nur noch wenige Resteintrittskarten erhältlich – entweder am Sonntag, 29. November, von 11 bis 12 Uhr im Lokal „Stetternicher Stübchen“ in Stetternich, Wolfshovener Straße 68, oder direkt beim Literaten Markus Kieven, Telefon 02461-910977.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert