Keine Abrissarbeiten während der Linnicher Bronk

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Im Rahmen des integrierten Handlungskonzepts wird auch der Place de Lesquin, auf dem alljährlich die über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Linnicher Bronk stattfindet, umgestaltet werden.

Damit die neue Begegnungsstätte und ein Hotel entstehen können, muss das alte Schützenhaus weichen. Hier wird ein Neubau an geänderter Stelle folgen.

Wegen der anstehenden Abriss- und Baumaßnahmen ist der Place de Lesquin während der diesjährigen Kirmes bereits teilweise gesperrt. Unter den erschwerten Bedingungen gestaltete sich die Vorbereitung des Schützenfestes schwieriger als sonst. Nach vielen Überlegungen und Gesprächen mit der Verwaltungsführung der Stadt stand fest, dass die Kirmes noch einmal auf dem angestammten Kirmesplatz stattfinden kann.

Nun steht das Schützenfest unmittelbar bevor. Traditionell von Samstag nach Pfingsten bis Fronleichnam, 10. bis 15. Juni, drehen sich auf dem Place de Lesquin die Karussells. Dem gewohnten Kirmesbummel steht nichts mehr im Weg.

Die ausrichtenden Schützengesellschaften freuen sich, dass es gelungen ist, wieder drei große Fahrgeschäfte, drei kleine Fahrgeschäfte und fast 25 Buden vom Losverkauf über Entenangeln bis hin zur Schießbude sowie Süßigkeiten- und Imbissstände auf dem veränderten Platz unterzubringen und hoffen auf viele Besucher.

Mit dem Abriss des Schützenhauses wird unmittelbar nach Abschluss der Bronk in der 25. Kalenderwoche begonnen, wie Bürgermeisterin Marion Schunck-Zenker (SPD) in der jüngsten Ratssitzung ankündigte.

Die Abbruchgenehmigung liegt seit Donnerstag vor.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert