Katze steckt im Kamin: Große Rettungsaktion

Von: red
Letzte Aktualisierung:
feuerwehr
Die Feuerwehr ging mit Teleskopmastbühne auf Katzenrettung. Foto: Feuerwehr Niederzier

Niederzier. Eine Katze sorgte am Freitag für einen längeren und aufwendigen Rettungseinsatz der Feuerwehr Niederzier. Das meldet die Polizei. Das Tier war wohl aus einem Dachfenster auf das Dach gelangt und neugierig in einen Kamin auf dem Nachbarhaus geklettert, aus dem sie sich nicht mehr befreien konnte.

Die hinzugerufene Feuerwehr versuchte mittels einer Teleskopmastbühne, an die Katze zu gelangen. Diese kletterte weiter in den Kamin, was ihre Lage verschlechterte, da es sich bei dem Kamin lediglich um einen alten, stillgelegten Schacht handelte, in dem es keine Revisionsklappen oder andere Zugänge mehr gibt.

Den Einsatzkräften gelang es allerdings vom Speicher des Hauses, die Katze im Schacht ausfindig zu machen. Zur weiteren Unterstützung wurde der Bezirksschornsteinfeger hinzugerufen. Mit der Hilfe der beiden Schornsteinfeger konnte die genaue Position der Katze festgestellt werden.

Mit einer Kernbohrung in den Schacht gelang ein unmittelbaren Zugang zu dem eingeklemmten Tier, so dass die Katze aus ihrer misslichen Lage gerettet werden konnte. Dank der hervorragenden Arbeit der Schornsteinfeger konnte der Schaden für den Nachbarn so gering wie möglich gehalten werden und das Tier wohlbehalten befreit werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert