Jülich - Kakteen und Sukkulenten im Brückenkopfpark

Kakteen und Sukkulenten im Brückenkopfpark

Letzte Aktualisierung:
kaktusbu
Bei Kaktus denkt man an dornenbewehrte Rundlinge. Doch nicht alle Kakteen sind so wehrhaft und unnahbar. Foto: imago

Jülich. In der Blumenhalle des Jülicher Brückenkopf-Parks wirds am Wochenende stachelig. Dort werden die 1. Rheinischen Kakteentage ein- und ausgerichtet. Kakteen? Da war doch was! Richtig.

Im Jahr der Landesgartenschau 1998 bevölkerten die kugeligen und säulenähnlichen Stachelkakse schon einmal den Brückenkopf. Es wurde also Zeit zu einer Neuauflage.

Nein, eine reine Schau werden die Kakteentage nicht, denn was die Mitglieder der beiden ausrichtenden Ortsgruppen der Deutschen Kakteen-Gesellschaft aus Aachen und Düren in der ohnehin schon grünen Blumenhalle aufbauen werden, ist käuflich.

Nicht zuletzt handelt es sich im Untertitel um eine Verkaufsbörse für „Kakteen und andere Sukkulenten”. Natürlich nutzen die Liebhaber der vielgestaltigen Pflanzen die Gelegenheit zur Werbung in eigener Sache. „Wir wollen aufmerksam machen auf ein Hobby, das viel Freude macht”, sagt Elisabeth Sarnes, Vorsitzende der Aachener Kakteenfreunde.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert