Junger Kunststar Birgit Wolfram zum zweiten Mal in Jülich

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
11329813.jpg
Für Marita Loven (links) war es wieder eine große Freude Birgit Wolfram in ihrer Jülicher Galerie präsentieren zu können. Foto: Kròl

Jülich. Es liegt gerade einmal zehn Monate zurück, dass Birgit Wolfram mit ihrer Ausstellung „Schiller“ in der Galerie an der Zitadelle in Jülich für Aufmerksamkeit sorgte. Die gebürtige Dürenerin ist heute als freischaffende Künstlerin in New York tätig. Von Jülich ging es weiter nach Venedig und München und zurück nach New York. In all diesen Städten wurde ihren Arbeiten große Aufmerksamkeit entgegen gebracht.

Mit Fug und Recht kann man die Künstlerin als aufsteigenden Stern in der weltweiten Kunstszene bezeichnen. Nach diesem für sie besonders erfolgreichen Jahr fand sie es angebracht, mit einer zweiten Ausstellung in Jülich einen Schlusspunkt zu setzen, um 2016 wieder durchzustarten.

„Neue Arbeiten“ hat sie ihre Ausstellung betitelt, denn allesamt stammen die Bilder aus diesem Jahr. Immer weiter nähert sie sich von der Abstraktion dem Figürlichen an und vervollständigt ihre Ausführungen mit fotorealistischen Elementen. So sagt sie selbst: „Ich schaffe in meinen Bildern fiktive Räume, perspektivisch und inhaltlich zusammengefügt durch diese Elemente.“ Außerdem experimentiert sie zurzeit mit dreidimensionalen Arbeiten, die sie ebenfalls mit nach Jülich gebracht hatte.

Auch für Marita und Georg Loven, Inhaber der Galerie an der Zitadelle war es wieder eine Freude, die junge Künstlerin in Jülich begrüßen zu können und damit einen gelungenen Abschluss nach einem erfolgreichen Kunstjahr feiern zu können. Die Ausstellung ist noch bis zum 5. Dezember zu sehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert