Jülicher Wehr rettet Bauarbeiter in Not

Von: ma.ho
Letzte Aktualisierung:
13941959.jpg
Vom Turmgerüst musste die Wehr einen Arbeiter retten, der sich nicht mehr bewegen konnte. Foto: Horrig

Jülich. Das akute Rückenleiden eines jungen Arbeiters auf dem Gerüst am Propsteikirchturm machte am Donnerstag eine Höhenrettung durch die Feuerwehr Jülich erforderlich.

Auf der vierten Etage des Gerüstes konnte sich der Mann nicht mehr bewegen. Der Löschzug Stadtmitte der Jülicher Wehr rückte mit der Drehleiter auf dem Kirchplatz an und konnte den Verletzten so schonender nach unten transportieren. Das verfolgten vom Boden zahlreiche Schaulustige.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert