Jülicher Realschüler fahren zu Rachel nach Berlin

Letzte Aktualisierung:

Jülich/Berlin. Die Abschlussklasse der Realschule Jülich hat mit Therese Schepanski den Bundestagsabgeordneten des Kreises Düren, Thomas Rachel (CDU) besucht, um hautnah im Deutschen Bundestag zu erfahren, wie dort Politik gemacht wird.

Rachel erläuterte seine Arbeit als Abgeordneter und als Parlamentarischer Staatssekretär im Forschungsministerium. Die Schüler interessierten sich vor allem für bildungspolitische Themen und die innere Sicherheit. Rachel erläuterte die BAföG-Förderung, mit der Studenten aus einkommensschwachen Familien finanziell unterstützt werden. Auch wies er auf die Chancen vor Ort hin.

„Der Standort Jülich bietet ein großes Potenzial durch das Forschungszentrum und die Fachhochschule. Diese Einrichtungen werden auch vom Bund gefördert und sind mit ein Herzstück unserer Region“, betonte der Staatssekretär.

„Ich freue mich über euer Interesse an aktuellen politischen Themen und ganz besonders über euren Besuch bei mir im Deutschen Bundestag“, fügte er hinzu.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert