„Jülicher Platt A – Z“ in drei Bänden

Von: ahw
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Franz Josef Vohn lebt zwar in Rödingen und hat im Spätsommer sein Erstlingswerk „ich ging nach trier“ vorgelegt, das die Wallfahrt der St. Matthias-Bruderschaft

Titz reflektiert, die der 75-Jährige 1956 mit seinem inzwischen verstorbenen Bruder Ernst absolviert hat (wir berichteten), doch nun legt der in Jülich geborene Autor eine riesige Fleißarbeit vor, die ihn in den vergangenen Jahren beschäftigt hat: „Jülicher Platt A – Z“ heißt das Werk, das drei Bände umfasst und im Stile eines Wörterbuches auf insgesamt 2177 Seiten dem Jülicher Dialekt ein Denkmal setzt.

Vohns selbst bezeichnet sein Werk als „Wörterbuch für Einheimische, Zugezogene und Besucher“ bzw. als neues Wörterverzeichnis für den Jülicher Dialekt in Kurzbeschreibung. Nach einem Vorwort mit Anmerkungen sind auch in einem weitläufigen Literaturverzeichnis alle Quellen aufgelistet, aus denen der Autor schöpft. So sind auch Erfahrungen unseres verstorbenen Autors Willi Pelzer mit eingeflossen, besser bekannt als „Muttkrat Scheng“. Der Anhang beginnt mit einer phonetischen Übersicht, einer kurzen Grammatik des Jülicher Platt und einer Nachbetrachtung des Autors.

„Zum Jülicher Platt sei angemerkt, dass es nur lebt, wenn es gesprochen wird, und das der typische Klang kaum schriftlich eingefangen werden kann, zumal es hierfür auch keine Rechtschreibregeln gibt“, merkt Vohns an. Und weiter: „Mundarten bergen die tief in die Vergangenheit reichenden Erfahrungen und Ansichten der Menschen einer Region, einer Stadt, eines Dorfes.“ Sein Wunsch ist es, dass dieses Wörterbuch dazu beitragen kann, „das Bewusstsein dafür lebendig zu erhalten“.

Eine Reminiszens an die Vergangenheit ist auch das Titelbild aller drei Bändem das der Autor gezeichnet hat. Vorlage ist eine Ansichtskarte aus dem Jahre 1943, die von Ludwig Hessing fotografiert wurde. Die darin abgebildete Kirchgasse wurde nach der Zerstörung 1944 nicht wieder aufgebaut.

Ansichtsexemplare von „Jülicher Platt von A bis Z“ liegen ab heute in der Buchhandlung Fischer aus, Kölnstraße 9 und 13 in Jülich. Dort können die drei Bände auch zum Preis von 78 Euro erworben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert