Jülicher Judoclub sahnt vier erste Plätze ab

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Bei den Judo-Kreismeisterschaften der weiblichen und männlichen Jugend der Jahrgänge 1995-1997 (U17) hat der ausrichtende Jülicher Judoclub erfolgreich abgeschnitten.

In den verschiedenen Gewichtsklassen traten 31 Jungen und 23 Mädchen aus 13 Vereinen an, wobei Jülich selbst mit drei männlichen und sechs weiblichen Teilnehmern gut besetzt war.

Bei einer Kampfzeit von vier Minuten waren spannende Kämpfe zu sehen. In einen Fall war sogar eine Verlängerung notwendig, um die Begegnung zu entscheiden. Die Podestplätze waren gleichbedeutend mit der Qualifikation zu den Bezirksmeisterschaften am kommenden Sonntag in Waldfeucht-Haaren. Dann werden die Besten der vier Kölner Kreise (Aachen, Bergisches Land, Bonn und Köln) ihre Kräfte messen.

Der Jülicher Judoclub konnte mit vier ersten, einem zweiten und drei dritten Plätzen eine erfreuliche Bilanz ziehen. Damit werdem acht Starter des Vereins den Kampf um die Bezirksmeisterschaft aufnehmen.

Die Ergebnisse:

U17 weiblich: - 40 kg: 1. Francisca Brethauer, JSC Erkelenz; - 44 kg: 1. Nora Schwensfeier, JSC Erkelenz, 2. Marina Mäckelmann, JC Haaren; - 48 kg: 1. Christine Ruschitzka, Brander TV; 2. Melina Odenius, ASG Elsdorf; 3. Hannah Kochs, Jülicher JC; - 52 kg: 1. Asli Aktas, JC Sakura Herzogenrath; 2. Jaqueline Daniels, TSV Hertha Walheim; 3. Caroline Scherer, Jülicher JC; 3. Susanne Dick, JC Langerwehe; - 57 kg: 1. Emelie Rost, Jülicher JC; 2. Corinna Schubert, ASG Elsdorf; 3. Melissa Quadflieg, JC Herzogenrath; 3. Anna Wiesemann, JC Haaren; - 63 kg: 1. Nenita Düsterbeck; 2. Merilyn Düsterbeck, beide Jülicher JC; 3. Peschel, Raphaela, JC Haaren; - 70 kg: 1. Bianca Lauscher, JJJC Setterich; 2. Laura Hoettgen, 1. BC Eschweiler; 3. Saskia Froehle, JC Langerwehe.

U17 männlich: - 46 kg: 1. David Friedt, ASG Elsdorf; - 50 kg: 1. Markus Schünemann, Brander TV; 2. Marco Majer, 1. BC Eschweiler; 3. Cederic Warschun, Brander TV; - 55 kg: 1. Manuel Maaßen, TV Kalterherberg; 2. Jan Hübner, ASG Elsdorf; 3. David Merz, Jülicher JC; 3. Artem Wecker, JC Haaren; - 60 kg: 1. Julius Förster, ASG Elsdorf; 2. Arthur Brandenburger, TV Kalterherberg; 3. Leon Cremers, 1. BC Eschweiler; 3. Niklas Schmitz, JC Haaren; - 66 kg: 1. Jona Riedel, Jülicher JC; 2. Hening Neumann, Brander TV; 3. Gabriel Schacht, JC Sakura Herzogenrath; 3. Michael Degenhart, 1. BC Eschweiler; - 73 kg: 1. Lowis, Julian, BC Erkelenz, 2. Zimmermann, Jonas, JC Merkstein; 3. Nico Jaeger, JJJC Samurai Setterich; 3. Marc Müller, Brander TV; - 81 kg: 1. Felix Wiesemann, JC Haaren; - 90 kg: 1. Jesse Bex, JSC Erkelenz; +90 kg: 1. Kenneth Schäfer, Jülicher JC.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert