Inner Wheel Club spendet dem „Café Gemeinsam“ Brunchzutatentlich gedeckt

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Der Inner Wheel Club Düren-AachenLand, eine weltweit vernetzte eigenständige Serviceorganisation in der Region, hat auch dieses Jahr wieder viele soziale Projekte unterstützt, z.B. die Leseförderung von Kindern, Unterstützung eines Jugendhilfezentrums, die Blumenwerkstatt des Sozialdienstes evangelischer Christen, ein Kinderstipendium in Paraguay.

Eines dieser sozialen Projekte des Clubs im Raum Jülich/Düren/Aachen ist das „Café Gemeinsam“ in Jülich.

Die Besucher des Cafés, die aus verschiedenen Gründen der Hilfe bedürfen, werden sich wieder auf einen schönen weihnachtlichen Brunch freuen. Die dort ehrenamtlich tätigen Frauen unter der Leitung des Dipl. Sozialpädagogen Dieter Bürger haben es – auch mit Hilfe der Weihnachtsgeschenke des Inner Wheel Clubs – geschafft, den Menschen dort eine schöne Feier zu gestalten.

Unterhalten wird das „Café Gemeinsam“ von einer Kooperationsgemeinschaft der beiden christlichen Kirchen Jülichs. In der Einrichtung kann gegen ein geringes Entgelt morgens gefrühstückt und mittags gegessen werden. Außerdem können die Besucher in den sanitären Einrichtungen Wäsche waschen und duschen. Besonders wichtig ist es, dass die Menschen dort bei Bedarf in familiären, sozialen und finanziellen Problemstellungen fachkundig beraten werden.

Die gemeinsamen Erlebnisse der Menschen im Café mit den Betreuerinnen in gemütlicher Atmosphäre ist für die Gäste dort eine Chance, der sozialen Vereinsamung zu entgehen und als Menschen anerkannt zu werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert