Inliner-Verfahren: Kanalsanierung in den Ferien

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:
5251469.jpg
Eine sensible Stelle in der Linnicher Rurstraße stellt die alte Entwässerungsleitung dar, zu der bereits ein Gutachten erstellt wurde. Foto: Jonel

Linnich. Wie ausgestorben in der Sommersonne – diese Zustandsbeschreibung wird auf die Rurstraße und den Bendenweg in Linnich nicht allzu häufig zutreffen. Im Gegenteil, die beiden Straßen im Herzen der Stadt Linnich werden sozusagen in Arbeit sein. Dort laufen Arbeiten zur Sanierung des Kanals. Die Ausschreibung dazu hat der Werksausschuss in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Es war eine nachgeschobene Entscheidung, die ursprünglich schon im Dezember vorgesehen, wegen Klärungsbedarfs aber vertagt worden war. Dabei drehte sich alles um die Frage: Wann soll saniert werden? Das zumindest ist jetzt geklärt. In den Sommerferien geht es im Bendenweg an die Abwasserrohre, oder besser, in die selbigen. Denn, wie das Ingenieurbüro Hans Arnold Meyer, Stolberg, erläuterte, wird der Kanal im Bendenweg saniert, ohne dass die Straßendecken aufgerissen und bis zu den Kanalrohren ausgeschachtet werden muss.

Im Inliner-Verfahren werden die Kanalrohre von innen repariert. Vorteil: Oberirdisch bleibt alles weitgehend unberührt – abgesehen von einigen Baustellenzäunen. Da dürfte die Maßnahme in den Sommerferien abzuschließen sein, so schätzt das Ingenieurbüro. „Der Bendenweg sollte so abgehandelt werden, dass der Verkehr zu Schulbeginn wieder störungsfrei fließt.“

Dass das auch so funktioniert, soll nicht dem Zufall überlassen bleiben. „Wir müssen eine leistungsfähige Firma finden.“ Ein so enges zeitliches Korsett vermag nicht jeder zu tragen. „Das geht nur, wenn man mit mehreren Kolonnen arbeitet“, meinte Meyer, was wiederum die Zahl der Firmen eingrenzt, die diese Anforderung erfüllen. Meyer warb deshalb für eine beschränkte Ausschreibung, die wie eine Sieb funktioniert. Besonderes Augenmerk sei dann noch auf solche Firmen zu richten, „die in erster Linie in der Innensanierung“ beschlagen wären. Die wird vor allem in Bendenweg vonnöten sei, wo mit Ferienende die Schulbusse wieder rollen.

Der Ausschuss schloss sich diesem Vorschlag an. Die beschränkte Ausschreibung der Kanalsanierung im Bendenweg und der Rur-straße erfolgt dementsprechend für beide Abschnitte mit einem Bauzeitenplan. Im Gegensatz dazu wird die Ausschreibung der Kanalsanierung in der Welzer Straße ohne eine terminliche Vorgabe erfolgen. Bürgerinformationen zu den jeweiligen Maßnahmen sind eingeplant.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert