Aldenhoven/Linnich - Infos über Gesamtschule

Infos über Gesamtschule

Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven/Linnich. Die offizielle Genehmigung der im Nordkreis umstrittenen Gesamtschule Aldenhoven/Linnich, die im Sommer ihren Betrieb aufnehmen soll, steht zwar noch aus. Dennoch hat der bestellte Organistor der neuen Schule, Willi Stollenwerk, Leiter der Anne-Frank-Gesamtschule in Mariaweiler, bereits einen Zeitplan für die Anmeldung ausgearbeitet

Das teilte der Aldenhovener Bürgermeister Lothar Tertel am Freitag mit. Mit der Genehmigung durch die Bezirksregierung Köln werde am 15. oder 16. Januar gerechnet. Die Eltern aller Viertklässler der Grundschulen in Aldenhoven und Linnich erhalten eine schriftliche Benachrichtigung und damit verbunden eine Einladung zu Elterninfoabenden am 22. Januar in Aldenhoven bzw. 23. in Linnich.

Fragen hierzu könnten bereits jetzt bei den Schulverwaltungsämtern der Gemeinde Aldenhoven und der Stadt Linnich eingereicht werden. Nachdem am 1. Februar alle Grundschulkinder ihre Halbjahreszeugnisse erhalten haben, wird – so Tertel – sofort die Anmeldung beginnen. Wenn in Aldenhoven und Linnich zusammen mindestens 125 Kinder angemeldet würden, wovon nach der Elternbefragung auszugehen sei, werde die neue Schule im Sommer starten.

Unterdessen wird im Alden- hovener Gemeinderat die Absage an ein zweites Moderationsgespräch mit den Nachbarkommunen unterschiedlich beurteilt. Reinhard Paffen (CDU) erklärte, man „hätte es wahrnehmen müssen“, Jetzt seien Aldenhoven und Linnich „ganz isoliert“.

Dieter Froning (Freie Wählergemeinschaft) sagte, die Absage sei „korrekt gewesen. Die Gegner hätten auf ihrer Position beharrt und den Vorschlag abgelehnt, die schulischen Einzugsbereiche abzugrenzen. Zudem hätte eine weitere Verzögerung die Eltern weiter verunsichert. Die Gesamtschule sei „nach wie vor“ die beste Lösung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert