In Jülichs italienischen Eiscafés den deutschen Sieg sehen?

Von: Antonius Wolters
Letzte Aktualisierung:
EM-Tipp mit den Produkten des
EM-Tipp mit den Produkten des Hauses: Emanuele Panciera weist der deutschen Elf ein Eisbällchen zu, während er - ganz Patriot - Italien heute im Halbfinale drei Treffer zutraut. Foto: Wolters

Jülich. Italiener, die sich mit kleinen Bällen bestens auskennen, sind schon seit den 50er Jahren in Deutschland und auch im Jülicher Land heimisch geworden: die Eisdielen-Inhaber, die im Sommer süße Träume der Teutonen erfüllen.

Ihre Heimat in Südeuropa haben sie darüber natürlich längst nicht vergessen, vor allem nicht die Fußballer der Squadra Azzurra. Das zeigt sich auch in den Tipps, die unsere Zeitung vor dem EM-Halbfinalspiel am Donnerstag bei den Jülicher Eisexperten mit italienischen Wurzeln gesammelt hat.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert