In Jülicher Firma schmort ein Kondensator

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
10659663.jpg
kabelbrand Foto: Horrig

Jülich. Zu einem Kabelbrand in einem Firmengebäude an der Wiesenstraße in Jülich wurde die Jülicher Feuerwehr am Montag gegen 15.45 Uhr gerufen.

Der komplette Löschzug I einschließlich Drehleiter setzte sich in Bewegung, begleitet von der Polizei und einem Rettungswagen.

An Ort und Stelle erkundete ein Trupp von Wehrleuten unter schwerem Atemschutz das fragliche Gebäude, wo offenbar im Bürotrakt ein Kondensator geschmort hatte. Ein Löscheinsatz der Wehrleute war nach Angaben der Feuerwehr jedoch nicht mehr notwendig.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert