Linnich - In der Stadt Linnich sind 197 Flüchtlinge untergebracht

In der Stadt Linnich sind 197 Flüchtlinge untergebracht

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:

Linnich. Obwohl sich die Situation im Laufe des Jahres drastisch verändert hat, hat die Stadt Linnich die Bewältigung der Zuweisung von Flüchlingen organisatorisch gut im Griff. Mit Stand 21. August hielt die Stadt 264 Plätze zur Unterbringung von Flüchtlingen vor, davon waren 197 Plätze belegt, wie im Linnicher Fachausschuss informiert wurde.

Das Gros der Flüchtlinge verteilt sich auf die drei Unterkünfte Hochstraße in Gevenich (34 Personen), Fahlenberg in Welz ( 57) und Rurdorfer Straße 51, Haus 7 der ehemaligen Polizeischule (44).

Darüber hinaus hat die Stadt mittlerweile zwölf Wohnungen auf dem freien Wohnungsmarkt angemietet, um Flüchtlinge unterzubringen, wie Stefan Helm vom Sozialamt und zuständig für Asylangelegenheiten dem Ausschuss für Kultur, Sport, Generationen und Soziales berichtete.

Auf Nachfrage sagte der Fachmann im Linnicher Rathaus, dass er nicht davon ausgeht, dass die Stadt auf Ausbaureserven etwa in der Unterkunft Welz zurückgreifen müsste, um die Unterbringung weiterer Flüchtlinge zu gewährleisten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert