Im Linnicher Netz wird die Wasserqualität erforscht

Letzte Aktualisierung:

Linnich. Die Gelsenwasser AG nimmt über einen Zeitraum von drei Wochen bis Freitag, 11. Juli, im Wasserrohrnetz Linnich Untersuchungen des Trinkwassers vor. Die dazu erforderlichen Messungen finden ausschließlich an Hydranten außerhalb der Wohngebäude statt.

Das Versorgungsunternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass zum Zweck der Trinkwasseruntersuchung kein Mitarbeiter Häuser und Wohnungen betreten muss. Bei Fragen können sich die Bürgerinnen und Bürger an den 24-Stunden-Entstörungsdienst unter Telefon 02462/206746 wenden.

Die Gelsenwasser AG, die Linnich mit Trinkwasser versorgt, forscht im Auftrag des DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) zusammen mit dem Technologiezentrum Wasser, Außenstelle Dresden. Die Projektpartner erhoffen sich aus dieser Studie neue Erkenntnisse zur weiteren Optimierung von Wasserversorgungsanlagen. Diese Erkenntnisse werden dann für deutschlandweit geltende Regelungen verwendet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert