„Huhn-Zucchini” für den braven Hund

Letzte Aktualisierung:
hundetagbu
Die Australian-Shepherd-Familie in drei Generationen präsentiert sich diszipliniert und wagemutig auf dem 1. Ederener Hundetag. Foto: Jagodzinska

Ederen. Die Aufregung war bei einigen Vierbeinern deutlich spürbar, die mit Frauchen und Herrchen den ersten Hundetag in der Bürgerhalle Ederen besuchten. Wer hier Hundeplatz-erprobt ist und für wen die Veranstaltung Premiere war, zeigte sich sogleich im hölzernen Außenparcours des Hundesportgeräteparks Borken im Eingangsbereich.

Eine Australian-Shepherd-Großfamilie fiel hier ins Auge, die sich nicht nur durch besonders viele Verwandte, sondern auch durch Disziplin und Wagemut auszeichnete. Eine Torwand-ähnliche Durchsprungkonstruktion mit Vliesvorhang wurde auch zuerst von einem Australian-Shepherd bezwungen.

Bestens geeignet war das Außengelände auch für den Kontakt zwischen Zwei- und Vierbeinern. Immer mehr Hundebesitzer trafen mit ihren Tieren ein. Schnell war man beim vertrauten „Du” und hatte Spaß bei Kaffee und Kuchen.

Das Angebot der 24 Aussteller umfasste die breite Palette von Hundenahrung und -ergänzung, zum Beispiel durch Aloe-Vera-Produkte, über Accessoires für Zwei- und Vierbeiner bis hin zum Schließbolzen zur Vermeidung von Stauwärme im Auto. Hunde- und Katzenporträts nach Vorlage fanden ebenso das Interesse der Besucher wie Tier-Physiotherapeut, Hundefrisör und die Leckerlis des Tierschutzvereins.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert